Mi

08

Jul

2015

Wissensmanagement in der Kienzle-Computerentwicklung

Gerade ist das "Studienbuch institutionelle Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte", herausgegeben von Clemens Wischermann, Katja Patzel-Mattern, Martin Lutz und Thilo Jungkind, erschienen. Der Band enthält einen Beitrag über innovative Formen des Wissensmanagements bei Kienzle, wie sie in den ersten Projekten zur Computerentwicklung zum Einsatz kamen.

Ziel des Bandes ist es, die theoriegeleitete Ansätze und ihre Potentiale aufzuzeigen. Hierzu wurden kurze Einführungen aus zentralen Theorie rund um die Neue Institutionenökonomik sowie eine ganze Reihe von Fallstudien versammelt.

Hier finden Sie weiterführende Hinweise zum Studienbuch und den Originaltext zur Fallstudie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0