Innovations- und Wissensmanagement bei Kienzle

Studienbuch zur institutionellen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte enthält ein Fallanalyse zu Innovations- und Entwicklungsprozessen in Projekten der Kienzle Apparate GmbH. In den Anfangsjahren der Computerentwicklung schaffte das Unternehmen hierfür passende Strukturen und institutionelle Rahmenbedingungen, die in der Fallstudie mit dem Modell der Wissensspirale von Nonaka und Takeuchi beschrieben und analysiert werden.

Weitere Informationen zum Studienbuch finden Sie auf der Website des Verlags.

Oringinaltext zur Fallstudie

Hier finden Sie eine Originalkopie (PDF, 3,6 MB groß) des in der Fallstudie diskutierten Berichts über den "Entwicklungsausschuss Büromaschine" (EAB) bei Kienzle Apparate. Der Text wurde in der Betriebszeitung "Kienzle Blätter" 1/1973 veröffentlicht. Der Autor Herbert Ackermann war der langjährige Pressesprecher der Firma.

Artikel "Zehn Jahre EAB - erfolgreiche Zukunftplanung"
Kienzle-Blätter 1973-1_10-Jahre-EAB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB